Beitragsseiten

GROSSE STÄDTE

Diese Serie von grossformatigen Bildern (1,5 bis 3,5 m) wurde mit einem Lieferwagen (Renault Trafic) gemacht, der zu einer grossen Camera Obscura umgebaut wurde.
Nachdem ich zehn Monate lang in meinem Pariser Atelier gelebt hatte, das ich in eine Camera Obscura umgebaut habe, entstand die Idee, den Lieferwagen als Kamera zu verwenden.

In einer Kamera zu leben und Bilder aus dem Inneren der Kamera zu erzeugen, gab mir die Möglichkeit, die Realität zu verändern, die sich an den Wänden der Camera Obscura spiegelte und eine neue fiktive Welt zu schaffen. Das wurde mit Objekten oder Personen erreicht, die sich tatsächlich im Camera Obscura-Raum befanden, und während der Belichtungszeit auf das Fotopapier gelegt wurden.

Die grossformatigen Bilder erlaubten es mir auch, während des Entwicklungsprozesses neue Strukturen, Bewegungen und Farben hinzuzufügen.

In der klassischen Fotografie verwenden wir Chemikalien, in die das Fotopapier vollständig gelegt wird - das Bild entwickelt sich gleichmässig. Bei einem zwei oder drei Meter langen Bild ist es notwendig, mit meinen Händen, Schwämmen, Pinseln und anderen Gegenständen zu entwickeln. Somit entsteht eine neue Atmosphäre zusammen mit dem Bild der "neuen Realität".

Technische Einzelheiten:
Alle Bilder sind schwarz-weiss, auf Baryt-Papier mit Sepia und manchmal mit mehr Farben gedruckt. Limitierte Auflage von drei oder fünf Bildern, aber jedes Bild ist aufgrund des Entwicklungsprozesses ein Unikat.

Preise:
Die Preise liegen zwischen 750€ und 2000€, je nach Grösse und Bildqualität.

BIG CITIES 01